Im Gespräch:

Niklas Reinhardt von EatSmarter, wie ernähre ich mich bewusster?

Im Gespräch:

Niklas Reinhardt von EatSmarter, wie ernähre ich mich bewusster?

Der Geschäftsführer des führenden Health-Magazins über hilfreiche Tipps für eine gesunde Ernährung.

Was als Nische begann ist heute der absolute Megatrend: sich gesund zu ernähren! Und 2009, als dieses Thema noch wortwörtlich nicht in aller Munde war, hat EatSmarter bereits damit begonnen, über einen healthy Lifestyle zu berichten. Dieses Gespür hat sich bezahlt gemacht: Heute ist EatSmarter der führende Publisher für gesunde Ernährung in der DACH Region, bündelt im eigenen Online-Magazin über 85.000 mit Ernährungswissenschaftler:innen entwickelte Rezepte & beglückt damit über 1,7 Millionen Fans in den sozialen Medien. Sprich: Wer sich für gesunde Ernährung interessiert, kommt heutzutage nicht mehr an EatSmarter vorbei!

Wir haben Geschäftsführer Niklas Reinhardt mal auf den Zahn gefühlt und für euch nicht nur sein absolutes Lieblingsrezept unter der Vielzahl an Angeboten herausgefunden, sondern auch ein paar spannende Tipps zum Thema gesunde Ernährung bekommen.

Wer frisch kocht, ernährt sich meistens langfristig auch gesünder!

Niklas Reinhardt

Die Vision von EatSmarter

„Wir wollten keine weitere Rezeptseite sein, sondern ein medialer Ernährungscoach. Wir möchten zeigen, welchen Einfluss Zutaten und Ernährungsweisen auf die eigene Gesundheit haben und wie sie das individuelle Wohlbefinden steigern können„, erklärt Niklas. Dabei sei die Plattform nicht nur etwas für Leute, die aktiv abnehmen möchten, sondern auch für Menschen mit Unverträglichkeiten oder auf dem Weg in eine bewusstere Ernährung spannend.

 

Der neue Health Score

Hier ist gerade auch der vor zwei Jahren mit Ernährungsexpert:innen entwickelte Health Score sehr hilfreich. Wenn man als User auf ein Rezept kommt, solle man so auf den ersten Blick sehen können, wie gesund das jeweilige Gericht ist. Je höher dabei der Score auf der Range von 1-10, desto gesünder das Rezept. Bei allen angebotenen Rezepten gibt es zudem genaue Angaben über die Makro- und Mikronährwerte, aus denen sich dann auch der Health Score bemisst.

 

Der Trend aus Kalifornien

Niklas weiß, was gesunde Ernährung ausmacht. Schon zum Start des Magazins 2009 – als er hier noch als Praktikant tätig war – nahm er sich den Trend zur gesunden Ernährung aus Kalifornien zum Vorbild und presste in seiner WG-Küche jeden Morgen eigene Ingwershots. Sehr zur Belustigung seiner Mitbewohnenden. Denn auch wenn man es sich heute kaum mehr vorstellen kann, musste man den Deutschen vor 12 Jahren erstmal genau erklären, dass gesund auch lecker schmecken kann und wie wichtig dieses Thema für die eigene psychische wie physische Gesundheit ist.

 

Frisch kochen = gesund kochen

Natürlich ist es gut für den Körper, auf Zucker zu verzichten oder Fastentage einzulegen. Wichtig bei allem aber: die Vereinbarkeit mit dem eigenen Alltag. Wer Routinen aufbaut, kann sich langfristig gesünder und bewusster ernähren. Hier spielt auch das Thema Kochen eine zentrale Rolle, denn Niklas ist der Meinung: „Wer frisch kocht, ernährt sich meistens langfristig auch gesünder!

Du willst direkt mit diesem Tipp starten? Dann probiere doch mal eines von Niklas absoluten Lieblingsrezepten bei EatSmarter aus: den Haferflocken Burger mit Rote Bete & Walnüssen! Bei diesem Anblick bekommen wir auch direkt Lust, die besten Zutaten einzukaufen & direkt in der Küche loszulegen!

Du möchtest noch mehr von Niklas erfahren? Dann höre in unser ganzes Interview hier im Podcast rein: